• Foto: Pixabay

Bayern muss sich für Krisenprävention und Friedensförderung engagieren

Weg von militärischer zu ziviler Sicherheitspolitik!

Teilen!

20. Apr. 2019 –

Die Frage, wie Frieden erreicht und gesichert werden kann, muss in Bayern stärker Thema einer zivilgesellschaftlichen Debatte werden. Wir müssen uns endlich auf den Weg von militärischer zu ziviler Sicherheitspolitik machen. Wir brauchen eine fundierte Friedensforschung mit Lehrstühlen an mindestens zwei Universitäten. Und ebenso mindestens eine landesfinanzierte außeruniversitäre Einrichtung für zivile Konfliktlösung und Friedensförderung, wie sie etwa in Hessen oder Nordrhein-Westfalen Tradition hat. Siehe dazu meine Pressemitteilung

« Zurück | Nachrichten »

  • Nachrichten Kategorien
  • Friedenspolitik

Kalender

08. Aug, 11:20 Uhr

Augsburger Hohes Friedensfest

Ein Feiertag, der sich dem Gedanken der Toleranz und des Friedens widmet

19. Aug, 00:00 Uhr

Religions for Peace

Größtes weltweites interreligiöses Treffen in Lindau

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von Bündnis 90/Die Grünen
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.