Erforschung von Medikamenten und Therapien gegen Covid 19 finanziell unterstützen

Aus dem Plenum

02.12.2020 –

Eine Vierte Säule im Kampf gegen die Pandemie - das war Thema im aktuellen Plenum. Wir unterstützen das Vorhaben, 50 Millionen Euro Fördergelder aus dem «Sonderfonds Corona-Pandemie» für erfolgsversprechende Forschungsprojekte in Bayern zur Verfügung zu stellen.

Die Entwicklung von Therapeutika ist eine wichtige und sinnvolle Ergänzung zur Impfstoff-Forschung. Es geht darum, bereits an Covid-19-Erkrankte besser behandeln und schwere Verläufe reduzieren zu können. Ziel ist natürlich auch die Intensivstationen, das medizinische Personal und die Pflegekräfte zu entlasten.

Deshalb muss die Entwicklung neuer Medikamente weitergehen und intensiv betrieben werden. Die Forschungsbemühungen laufen in allen Richtungen. Diese auch an unseren bayerischen guten Forschungseinrichtungen wie z.B. dem Biotechcluster in Martinsried bei München und vielen anderen renommierten bayerischen Instituten zu unterstützen, ist richtig und dringend notwendig. Es geht schließlich darum, Menschen zu helfen und Leid zu lindern.

Kalender

19. Feb, 15:00 Uhr

19. Internationale Münchner...

Frieden und Gerechtigkeit gestalten - Nein zum Krieg

26. Feb, 18:30 Uhr

Gemeinsames Haus Europa - Für ein...

Online-Jahreskonferenz der Kooperation für den Frieden

Der ganze Kalender »