Fridays for Future

Solidarität mit demonstrierenden Schülern

Teilen!

15. Mär. 2019 –

Wir Grünen solidarisieren uns mit den demonstrierenden Schülern der weltweiten Bewegung „Fridays for Future“. In einem Dringlichkeitsantrag fordert die Fraktion, dass die Ergebnisse der von der bayerischen Staatsregierung angekündigten „Jugend-Klimakonferenzen“ aufgearbeitet, im Parlament zur Diskussion gestellt werden und letztlich in einem wirksamen Klimaschutzgesetz mit konkreten Maßnahmen münden.

Das öffentliche Eintreten für den Klimaschutz von tausenden Schülerinnen und Schülern und ihren Unterstützern – auch und gerade zur Schulzeit – sollte uns alle wachrütteln! Wir müssen die berechtigten Sorgen der jungen Generation um ihre Zukunft ernst nehmen und endlich handeln. Das sind wir unseren Kindern schuldig!

Wir Grüne unterstützen deshalb den lautstarken Protest unserer Jugend. Die Energiewende muss kommen – und zwar jetzt. Wir brauchen erneuerbare und vor allem saubere Energie aus Sonne, Wind, Wellen und Erdwärme. Wir dürfen keine Zeit mehr verlieren. Wir brauchen endlich echten Klimaschutz statt heiße Luft.

« Zurück | Nachrichten »

  • Nachrichten Kategorien
  • Sonstiges

Kalender

17. Okt, 18:00 Uhr

Friedens- und Konfliktforschung -...

Evaluierungsergebnisse des Wissenschaftsrates

10. Nov, 12:11 Uhr

Welttag der Wissenschaft für Frieden...

Seit 2001 erinnert die UNESCO alljährlich daran, wie wichtig Friedensforschung ist

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von Bündnis 90/Die Grünen
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.