Interview mit Plenum TV

NSU-Komplex

25.07.22

Im Interview mit Plenum TV erkläre ich, warum der von Grünen, SPD und FDP beantragte Bericht der Staatsregierung zu den Maßnahmen und Anordnungen im NSU-Komplex für die Aufklärungsarbeit des Untersuchungsausschusses so wichtig wäre.

Außerdem befürworte ich selbstverständlich eine Investitionsförderung von Clubs und Live-Spielstätten. Allerdings sollte diese anders als von CSU und Freien Wählern beantragt nicht nur vom Bund, sondern auch von der Bayerischen Staatsregierung getragen werden - zumindest mit einer neu einzurichtenden Beratungsstelle.

Und auch die Forderung der SPD nach einer zügigen EU-Anbindung von Bosnien und Herzegowina unterstütze ich sehr, insbesondere nach den eindrücklichen Ausführungen von Christian Schmidt (Hoher Repräsentant für Bosnien und Herzegowina) im Europa-Ausschuss.

Das Interview mit Plenum TV können sie hier ansehen.